Welches Readerl hätten's denn gern?

Adobe Acrobat Reader DC oder Adobe Acrobat Reader 2015?

03 11 15 - 20:35 Stichwörter: , , ,

Adobe hat bei mir neulich vorgeschlagen, den installierten Adobe Reader XI upzudaten auf den Adobe Acrobat Reader DC Version 15.irgendwas. Na gut, was soll's? Windows 10-Optik, das heutzutage wohl unvermeidliche Cloud-Gedöns und mehr Bearbeitungsmöglichkeiten.
Wenn man sich eine Installationsdatei dafür besorgen möchte, fällt auf Adobes FTP-Server auf: Es gibt für Windows ein Verzeichnis AcrobatDC und ein Verzeichnis Acrobat2015 ... beide mit Reader-Installationen. Nanu?

Was ist der Unterschied zwischen Adobe Acrobat Reader DC und Adobe Acrobat Reader 2015?
Auskunft gibt Adobe z.B. hier (Englisch): Document Cloud Product Tracks

Die DC-Version wird also in einem "Continuous track" gepflegt, und man möchte sie unbedingt haben, wenn man beim Bullshit Bingo gewinnen will ... Nein, natürlich nicht nur, jetzt ernsthaft ... wenn

Die 2015-Version fährt auf dem "Classic track", und die will man um nichts in der Welt verpassen, wenn

Damit und mit den vielen anderen Infos auf der Seite kann man eine fundierte Entscheidung treffen, Lob an Adobe.

Der Titel der Seite (Document Cloud Product Tracks) beugt auch gleich einem möglichen Missverständnis vor. Die 2015-Version ist genauso ein "Adobe Acrobat Reader DC" wie die DC-Version, sie nennt sich beim Installieren auch so. Sie sieht genauso aus wie die DC-Version, sie macht bis auf die feinen Unterschiede auch dasselbe.


Kein Kommentar



(optionales Feld)
(optionales Feld)

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst dann veröffentlicht werden, wenn sie freigeschaltet wurden.

Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.