USB3.0: PCIe-Karte ohne zusätzliche Stromzufuhr

Inateck KT4004 "für Mac Pro" funktioniert auch am PC unter Windows

04 05 14 - 21:52

Bei der Suche nach einer PCIe-Karte für ein paar mehr USB3.0-Anschlüsse fiel mir auf, dass die angebotenen Karten eigentlich alle zusätzlichen Strom per Molex- oder SATA-Stromanschluss benötigen. Eine nicht: Die Inateck KT 4004, allerdings mit dem Zusatz "für Mac Pro".

Was soll das heißen?

 
Mehr ...

Firefox: Was öffnet ein Mittelklick in die Tableiste?

Und wie stellt man das eventuell ein?

04 05 14 - 15:27

Firefox öffnet bei einem Mittelklick in die Tableiste standardmäßig einen neuen Tab.
Um stattdessen mit einem Mittelklick den zuletzt (eventuell irrtümlich) geschlossenen Tab wiederherzustellen, gibt es Addons, soweit so gut.

Was hat man falsch gemacht, wenn man diese Addons nicht verwendet, und Firefox trotzdem mit dem Mittelklick keinen neuen Tab öffnet, sondern den zuletzt geschlossenen Tab?

 
Mehr ...

AMD AM1: Pimp my Kühler

Chipset-Kühler oder 80mm-Lüfter ... und Spielzeug aus der DDR

02 05 14 - 17:30

Die Kühlung der neuen AM1-Plattform von AMD erfolgt durch einen einfachen Aluminium-Kühlkörper mit zwei Befestigungslöchern und einem 50mm-Lüfter obendrauf. Kein Scherz.

Alternative Angebote von anderen Herstellern oder z.B. einen 50mm zu 80mm Lüfter-Adapter gibt es noch nicht (Update: inzwischen schon), und immerhin tut die Standardkühlung,was sie soll und ist dabei auch nicht laut ... zumindest noch nicht, schließlich hat AMD die Plattform auf preiswert getrimmt, und wie lange da ein 50mm-Lüfter leise bleibt, wird sich zeigen.

Allerdings hat der gebürtige Ossi von Welt ein Sortiment alter Stahlbaukästen parat, und damit tun sich überraschend einfache Möglichkeiten der Kühler-Bastelei auf.

 
Mehr ...

Firefox 29: Australis ante portas

Lieber zurück zu 24 ESR oder anpassen mit Classic Theme Restorer?

02 05 14 - 15:03

Mozilla bringt mit dem neuen Firefox 29 eine neue, offensichtlich in Richtung Google Chrome schielende, Oberfläche namens Australis. Wenn an Firefox offenbar nichts wichtigeres zu ändern oder zu verbessern ist, dann ist das in Ordnung. Menschen, die den Browser einfach benutzen wollen und sich freuen, wenn alle Bedienelemente am selben Ort bleiben, haben damit die Wahl:

  • Akzeptieren und sich an die neue Oberfläche gewöhnen
  • Downgrade zu Firefox 24 ESR, der weiterhin Sicherheitsupdates bekommt
  • Classic Theme Restorer installieren und den alten Look selbst wiederherstellen

Hei nun, was tun?

 
Mehr ...

AMD AM1: Butter bei die Fische!

Intel-Konkurrenten hin oder her, wie schlägt sich AMD neu gegen AMD alt?

01 05 14 - 19:18

Ich gebe zu, ich bin kein vorbildlicher Konsument, der dem Wunsch der Industrie nachkommt und möglichst mindestens jedes Jahr seine Hardware austauscht. Wozu auch, wenn ich keine aufwendigen Spiele spiele? Für das bisschen Internet, Office und Medien, was man privat so abspult, reichte eigentlich dazumal schon der erste Intel Atom-Doppelkern mit Nvidia ION-Beistand für Video-Playback ... zumindest, wenn man ein ressourcenschonendes Antivirus-Programm verwendete. Aber Atom-Mini-ITX-Mainboards sind nicht sonderlich erweiterbar, also tut bei mir seit Jahren ein AMD Stromspar-Doppelkern auf µATX-Mainboard und mit PicoPSU-Netzteil brav seinen Dienst ... nur mit mehreren Programmen parallel arbeiten und gleichzeitig mit der TV-Karte fernsehen brachte das TV-Bild ab und zu zum Ruckeln. Was sollte danach kommen und warum?

Intels Core-Prozessoren sind seit jeher toll und für fast jeden Desktop-Zweck das Mittel der Wahl, passende Mainboards gibt es auch in riesiger Auswahl ... alles schön und gut, auch preiswert im Wortsinne, aber irgendwie nicht spannend.

Da kommt nach Jahren der Unspektakularität AMD endlich eine interessante Idee: Man nehme Notebook-Prozessoren mit wenig Abwärme und mache aus ihnen eine billige Desktop-Plattform! Damit gewinnt man bei der Performance gegen Intel immernoch keinen Blumentopf, aber 4x2 GHz bei 25W TDP auf billigen Mainboards? Das reicht locker für gesteigerte Aufmerksamkeit ... reicht mir das auch für den PC privat?

 
Mehr ...